Die längste Hängebrücke Graubündens wird Realität

 

Bilder zum Baufortschritt gibt es auf Instagram.

 

Die nächsten Termine:

 

Hier gibt es Informationen zur Brückenkonstruktion sowie einige Angaben wie Spannweite (Länge), Höhe, Durchhang.

 

Aktueller Stand (24. Mai 2024)

Die Ingenieure sind am letzten Feinschliff der Planung und werden diese demnächst abschliessen, damit alle Materialien bestellt werden können und die Montage im August erfolgen kann. 

 

 

Die Bergbahnen Disentis und Marcus Weber unterstützen die la pendenta

 

Am 24. Dezember 1971 wurden die Bergbahnen Disentis das erste Mal in Betrieb genommen. Ohne die damalige Pionierarbeit, die Hartnäckigkeit und den Mut unserer Väter und Visionäre von damals wäre unsere Region nicht die touristische und wirtschaftliche Destination von heute. 

Marcus Weber hat sich das Ziel gesetzt, die Attraktivität der Destination zu steigern und die Region weiterzuentwickeln. Dazu gehört auch die Modernisierung der bestehenden Anlagen, der Gastronomie aber auch innovative Attraktionen innerhalb der Gemeinde und der Region zu schaffen. Bis zum heutigen Tag haben die Bergbahnen Disentis über 130 Millionen Franken in die touristische Infrastruktur der Region investiert.

 Die Bergbahnen, das Sportzentrum Center Fontauna sowie die grossen Hotels liegen zentral an einem Ort. La pendenta bildet eine weitere touristische Attraktion in unmittelbarer Nähe dieses touristischen HotSpots. Das Wegnetz zu neuen Attraktionen sowie zu Wanderrouten kann nachhaltig verbessert werden. Die Hängebrücke ist ein Innovationsprojekt und eine Attraktion für die gesamte Region.

Stetiger Fortschritt und Innovation sind zentral für die Entwicklung der Region. Nach Gesprächen mit dem Gemeindepräsidenten René Epp und durch das gemeinsamen Ziel, die Gemeinde und die Region weiterzuentwickeln, ist Marcus Weber und die Bergbahnen bereit, die Realisierung technisch und wirtschaftlich zu unterstützen. Da diese Brücke ein weiterer Schritt zu einer attraktiven Tourismusregion ist, hat sich Marcus Weber entschlossen, den abgelehnten Betrag zur Verfügung zu stellen. Mit der Bitte und der Aufforderung die private Initiative zu unterstützen, sollte die Finanzierung des Restbetrages möglich sein. 

Mit dieser finanziellen Unterstützung möchten die Bergbahnen und Marcus Weber unterstreichen, dass sie an die Zukunft der Region glauben und damit die Hoffnung verbinden, dass die Bevölkerung dies ebenfalls tut und man gemeinsam an deren Entwicklung arbeitet.

 

 

Vielen Dank an den Sponsoren Marcus Weber und die Bergbahnen Disentis, die an la pendenta glauben und uns grosszügig unterstützen

 

 

 


Wie geht es weiter

Die Arbeiten sind in vollem Gange.

Uns fehlt jedoch noch der nicht unbeträchtliche Betrag von knapp CHF 200'000.- für die Gesamtabdeckung der Finanzierung. Wir sind jedoch sehr zuversichtlich, diesen Fehlbetrag  zusammen mit euch in den nächsten Monaten decken zu können.

Daher rufen wir  euch alle auf, uns bei diesem letzten Schritt zu helfen und einen Pendenta-Meter oder Sponsor im Freundeskreis, in der Familie oder aus geschäftlichen Beziehungen für unser Projekt zu überzeugen. Nur in direktem Kontakt und Überzeugungskraft von euch, können wir die Finanzierung zeitnahe und definitiv sichern. 

 


Unterstütze uns

So wirds gemacht


Vertrag downloaden und drucken unterschreiben per Post oder Mail an uns senden
     
Download
2023.01.22 Vertrag - Pendenta-meter-neu.
Adobe Acrobat Dokument 207.5 KB

 

 

Noch einfacher


Online Formular ausfüllen

 

Hier gehts zum Formular

 

wir schicken dir den Vertrag mit Rücksendecouvert frankiert zu


 

 

Oder Einzahlung per Twint oder Bank vornehmen



Bankverbindung

CH37 8080 8008 8968 6252 4

Uniun la pendenta

c/o Christian Loretz

Via Denterpraus 15

7186 Segnas

 


Download
Broschüre la pendenta
Broschüre_VS3_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.3 MB